Biospeiseplan

    Speiseplan
    Praxisangebote
    Hintergründe
Login & Registrierung

Nachhaltige Verpflegung in Kita und Schule

Worum gehts?

Wir stellen uns in diesem Workshop die Fragen: Welche Formen der Landwirtschaft und welches Essverhalten helfen, um auch künftigen Generationen ein lebenswertes Leben auf diesem Planeten zu ermöglichen? Wie lassen sich die ökologischen Herausforderungen mit dem ernährungsphysiologischen Bedarf und den körperlich-seelischen Bedürfnissen eines Kindes in Einklang bringen? Im Zuge des Workshops identifizieren wir die Eckpfeiler und Stellschrauben einer gesundheitsförderlichen, leckeren und umweltfreundlichen Verpflegung:

  • Altersgerechte, genussvolle Speisen
  • Lebensmittel aus ökologischem Landbau und mit geringem Verarbeitungsgrad
  • Reichlich pflanzliche Lebensmittel - sinnvoll ergänzt durch Milch, Milchprodukte, Ei sowie eine geringe Menge Fleisch und Fisch
  • saisonale Erzeugnisse – möglichst aus der Region
  • sparsamer Umgang mit Süßungsmitteln
  • umweltverträgliches und effektives Wirtschaften in der Küche

Am Ende des Workshops halten wir fest: Was ökologisch geboten ist, ist ernährungsphysiologisch sinnvoll, lecker und ökonomisch leistbar.

Nächste Veranstaltungen

  • Wo? Online per Zoom (den Zugang erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
  • Für wen? Küchenkräfte in Kitas und Schulen, Hauswirtschafter:innen, Pädagog:innen, Eltern und sonstige Interessierte
Mrz
20
Mittwoch

Nachhaltige Verpflegung in Kita und Schule

Anmeldung ggf. auf Anfrage möglich

13:00 bis 14:00

Jun
6
Donnerstag

Nachhaltige Verpflegung in Kita und Schule

Anmeldeschluss: 23.05.2024

12:00 bis 13:00

Über die Referentinnen

Ein Portrait von Frau Daniela Schmid

Daniela Schmid ist Diplom-Geografin, Leiterin des „Bio für Kinder“-Projektes und Mitglied des Münchner Ernährungsrats. Sie absolvierte die Ausbildung zur Fachberaterin für Säuglings- und Kinderernährung beim UGB und schult seit 2014 regelmäßig Fachpersonal und Küchenkräfte in Kitas und Schulen zu Themen rund um die nachhaltige Versorgung von Kindern und Jugendlichen.


Ein Portrait von Frau Allegra Engler

Allegra Engler ist Umweltethikerin mit dem Fokus auf nachhaltige und gesundheitsförderliche Ernährung und arbeitet seit Herbst 2021 im „Bio für Kinder“- Projekt mit. Sie hat den Biospeiseplaner mitentwickelt und gibt Einführungen in die Arbeit mit dem Biospeiseplaner.



Sie haben Interesse und möchten sich zu diesem Workshop anmelden? Dann kontaktieren Sie uns unter Angabe des gewünschten Termins unter info@biospeiseplan.de. Die Teilnahme an unseren Workshops ist für Sie kostenfrei. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus.

Sie haben die Frist verpasst? Kein Problem! Gerne vergeben wir Restplätze auf Anfrage.

© 2014-2024 — „Bio für Kinder“ ist ein Projekt von Tollwood und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

Impressum Datenschutz AGBs Kontakt